Sponsoren

2010

Im Jahr 2010 durfte der Musikverein "Lyra" Obernheim sein 110-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Über das gesamte Jubiläumsjahr wurden deshalb viele musikalische Höhepunkte und Veranstaltung durchgeführt, wie unter anderem ein Konzert mit Festakt zum Jubiläum und das zum zweiten Mal stattfindende neue Partykonzept der Viva-la-Vida-Party.

2010 1

Viva la Vida – Party

Nachfolgend die Bilder der verschiedenen Orchester im Jubiläumsjahr

2010 2

Jugendkapelle im Jubiläumsjahr 2010

2010 3

Stammorchester im Jubiläumsjahr 2010

2010 4

Seniorenkapelle im Jubiläumsjahr 2010

2010 5

Ehrenmitglieder im Jubiläumsjahr 2010

Der Festakt welcher vor dem Jubiläumskonzert mit geladenen Gästen stattfand, war zugleich der offizielle Auftakt in das Jubiläumsjahr 2010. Hierbei wurden unter anderem sämtliche Uniformen und Fasnetsuniformen des MVO seit Bestehen präsentiert.

2010 6

Historische Uniformvorstellung am Festakt

Das Jubiläumskonzert selbst wurde ebenfalls ein ganz besonderes Konzert. Es sollte der letzte Auftritt unseres Dirigenten Reinhold Helble werden. Nach 23 Jahren als musikalischer Leiter des Musikvereins gab er dieses Amt an seinen Nachfolger Heiko Klaiber aus Irndorf ab. Zugleich wurde Reinhold beim Konzert zum Ehrendirigenten des Musikvereins ernannt.

2010 7

Taktstockübergabe Heiko Klaiber (links), Reinhold Helble (rechts)

Das Jubiläumsfestjahr endete offiziell mit dem Benefiz-Kirchenkonzert gespielt vom Landespolizeiorchester Baden-Württemberg. Der Erlös kam der Kirchengemeinde Obernheim für den geplanten Kindergartenumbau zugute.

2012

Aufgrund der Kündigung unseres Dirigenten Heiko Klaiber, begann das musikalische Jahr 2012 mit der Dirigentensuche. Hierbei fiel die Wahl auf Joachim Mager aus Herrenzimmern, unter dessen Leitung direkt ein Doppelkonzert mit dem MV Dormettingen stattfand.

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr war mit Sicherheit die Teilnahme am „Närrischen Staatsempfang“ in der Villa Reitzenstein, dem Amtssitz des Ministerpräsidenten Kretschmann in Stuttgart.

2012 1

Närrischer Staatsempfang in der Villa Reitzenstein

2013

Höhepunkt im Jahr 2013 war das Kreismusikfest in Ringingen, bei dem der MVO auch beim Wertungsspiel teilnahm und sich mit dem Stundenchor und dem Selbstwahlstück in der Oberstufe die Bestnote Hervorragend erspielte.

Es folgte der Fröhliche Volksmusikabend, der dieses Mal aufgrund von klasse Sommerwetter im tollen Ambiente des Pfarrgartens stattfand.

2013 1

Fröhlicher Volksmusikabend an der Pfarrgartenhockete

Ein weiteres Highlight des Jahres bestand aus einem überaus gelungenen Versuch Rock und Blasmusik zu verbinden. Mit Rock & Orchestra wagten wir Neues und erlebten eine derartig volle Halle, begeisterte Konzertbesucher von jung bis alt und eine Bombenstimmung.

2013 2

Rock & Orchestra (R&O)

2015

Aufgrund der überraschenden fristlosen Kündigung des Dirigenten Joachim Mager sowie des ersten Vorsitzenden Jürgen Albinger, war der MVO gezwungen, zu Beginn des Jahres 2015 diese offenen Stellen wieder neu zu besetzen, zumal auch der Vorsitzende Joachim Moser bereits lange im Voraus ankündigte, an der Generalversammlung im Januar 2015 nicht mehr als Vorstand zur Verfügung zu stehen. Übergangsweise übernahm der zweite Vorstand Bernd Härter den Vorsitz, nachdem sich bei der ersten Hauptversammlung kein Kandidat für das Vorstandsamt gefunden hatte.

Nach einer nervenaufreibenden und ungewissen Zeit erklärten sich Brigitte Koch und Steffen Schnee bei einer außerordentlichen Generalversammlung bereit, gemeinsam das Vorstandsamt zu übernehmen.

2015 1

von links: Bernd Härter, Steffen Schnee, Brigitte Koch, BGM Ungermann

Während der Zeit ohne Dirigent und Vorstand war es Vizedirigent Karl-Heinz Dreher, der uns beim Frühjahrskonzert mit den bereits vorhandenen Stücken und in den Proben kurzerhand dirigierte. Er war es auch, der federführend neue Bewerbungen für unsere offene Dirigentenstelle entgegennahm und die Vorstellungsgespräche führte.

Nach einem gelungenen Konzert, entschieden sich die Musikanten unter mehreren geeigneten Bewerbern für Musikdirektorin Christine Burkhart aus Stetten a.k.M..

Ein außergewöhnlicher Auftritt im Jahr 2015 war der gemeinsame Festgottesdient beim Dekanatskirchenmusiktag in unserer Kirche St. Afra, bei dem rund 200 Sängerinnen und Sänger mitwirkten.

2016

Ein Highlight im Jahr 2016 war der Besuch des Kreismusikfests sowie die Teilnahme des Wertungsspiels in Burladingen. Als einzige Kapelle im Kreisverband stellte sich der MVO der großen Herausforderung, dem Stundenchor.

Nach einem groben Patzer im Stundenchor und jedoch einer tadellosen Darbietung des Selbstwahlstücks, erreichte der MVO die Note „sehr gut“.

Ein beeindruckendes Erlebnis der Juka des MVO war 2016 das gemeinsame Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps aus Ulm, was der Preis für die hervorragende Leistung beim BW Musix Wettbewerb 2014 war.

2016 1

Benefizkonzert Jugendkapelle und Heeresmusikkorps Ulm

Zum Jahresende wurde die Zusammenarbeit zwischen Musikdirektorin Christine Burkhart und dem MVO beendet.

2017

Das Jahr 2017 begann mit der Vorstellung des Dirigenten Thomas Nell aus Haigerloch-Stetten und mit der anschließenden Entscheidung, ihn beim MVO als Dirigenten unter Vertrag zu nehmen.

Das Frühjahrskonzert unter der Leitung von Thomas Nell wurde gemeinsam mit der Höchststufenkapelle der Stadtkapelle Binsdorf bestritten.

Nach der Teilnahme an Deutschlands größtem Winzerumzug in Neustadt an der Weinstraße im September, veranstaltete der MVO im Oktober ein Konzert in der Kirche, bei dem Stücke von Barock bis Pop mit und ohne Gesang vorgetragen wurden.

2017 1

Stammorchester im Jahr 2017

 

 

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com