Sponsoren

 Die 80-iger Pro-Musica/Jugendkapelle/Dirigentenwechsel

promusica.jpg

Bürgermeister Max Henssler gratuliert Vorstand Karl Gehring zu der hohen Auszeichnung

Ein besonderer Höhepunkt war die Verleihung der Pro Musica-Plakette im Jahre 1980. Im Beisein promineter Gäste aus Politik und kommunaler Verwaltung überreichte Landrat Dr. Lazi, im Auftrag des Bundespräsidenten, die hohe Auszeichnung an den Vorsitzenden Karl Gehring und würdigte in seiner Laudatio die Verdienste des Musikvereins um die Pflege des instrumentalen Musizierens und die Förderung des örtlichen Kulturlebens. Dem Festakt im Sitzungssaal des Rathauses schloß sich ein Konzertabend in der Festhalle an, mit den Nachbarkapellen von Nusplingen, Unterdigisheim, Ratshausen und Reichenbach.

Um die Erfolge zu stabilisieren wurde 1981 wieder mit der Jugendausbildung begonnen. Bereits 1983 nahm die neuformierte Jugenkapelle, unter der Leitung von Reinhold Helble am Wertungsspiel in Rosenfeld teil. In der Gruppe leicht konnte die Note “sehrgut” erreicht werden. Durch ständige intensive Ausbildung war es der Jugendkapelle möglich, in den folgenden Jahren an weiteren kulturellen Ereignissen und Wertungsspielen teilzunehmen

1987 erfolgte der Dirigentenwechsel beim Musikverein “Lyra” Obernheim e.V.

Anselm Schnee 1971.jpg Dirigent Anselm Schnee übergab nach 40-jähriger, hochdekorierter Dirigententätigkeit und vielen musikalischen Erfolgen, das Dirigentenamt an Reinhold Helble. Eine lange, erfolgreiche Ära war zu Ende. Seit 1934 im Dienste der Volksmusik und seit 1947 musikalischer Leiter war Anselm Schnee (Bild links) eine feste Institution, eine musikalische Persönlichkeit, bekannt in der ganzen Region, auch durch mehrere sehr gute Rundfunkaufnahmen, um die wir von vielen beneidet wurden.








Reinhold Helble Mit dem jungen Dirigenten Reinhold Helble (rechtes Bild), der 1964 als Zögling in den Musikverein eintrat und neben seiner Ausbildung zum Musiklehrer jahrelang die Musikakademie in Trossingen, unter Prof. Berg, besuchte, konnte der Musikverein nahtlos an die Erfolge der Vergangenheit anschließen. Bereits im Herbst 1987 gab er seinen gekonnten Einstand mit einem “Geistlichen Konzert” in der St. Afra Kirche in Obernheim, gemeinsam mit dem Männergesangverein “Harmonie”. Auch im Folgejahr beim Kreismusikfest in Schömberg bestätigte sich der gewohnte Erfolg mit einem hervorragenden “1.Rang mit Auszeichnung” beim Wertungsspiel.

 

Festakt und Festkonzert 1980

festakt1980.jpg

v.l.: Berthold Schnee, Helmut Helble, Berthold Ramsperger, Reinhold Moser, Jürgen Albinger, Wolfgang Alber, Alfred Helble, Franz Schnee

festkonzert1980.jpg

 

Die Jugendkapelle 1983 beim Wertungsspiel

musiktage1983.jpg

jugendkapelle1983.jpg

jugendkapelle1983_2.jpg

Geistliches Konzert 1987

kirchenkonzert1987.jpg
Zusammen mit dem Gesangverein beim Geistlichen Konzert 1987

 90-Jähriges Jubiläum

mvo1990.jpg

1. Reihe v.l: Anselm Hitzer, Severin Neher, Doris Moser, Elisabeth Helble, Silke Helble, Christoph Neher, Joachim Moser, Brigitte Alber, Sandra Mauthe, Monika Moser, Birgit Moser
2. Reihe : Werner Moser, Jürgen Albinger, Longin Moser, Alfred Helble, Sabine Mayer, Michael Helble, Vorstand Eberhard Moser, Dirigent Reinhold Helble, Rolf Gehring, Konrad Linder, Walter Henne, Eugen Wäschle, Karl Gehring

3. Reihe : Christian Moser, Frank Schnee, Klaus Alber, Karl-Heinz Wohlfahrt, Frank Gehring, Hans Helble, Wolfgang Gehring, Alfred Mayer, Franz Schnee, Wolfgang Alber, Bernd Albinger, Karl Helble, Michael Bayer
4. Reihe :
Joachim Wäschle, Helmut Helble, Berthold Schnee, Josef Linder, Berthold Ramsperger, Walter Moser, Rainer Linder, Jürgen Härter, Werner Wäschle, Karl-Heinz Mauthe, Karl-Heinz Dreher, Reinhold Moser.
Auf dem Bild fehlen: Fritz Singer, Artur Häußler, Ralf Moser

 

Im April 1990 veranstaltete der Musikverein als erstes Ereignis im Jahr ein Konzert. Die Jugendkapelle, der Musikverein sowie einzelne Gruppen des Vereins boten ein qualitativ hohes und sehr abwechslungsreiches Programm, von dem man noch lange sprach. Nach langen Vorbereitungen war es dann endlich so weit. Die Feierlichkeiten anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums vom 24. bis 26. August 1990 wurden mit einem Fassanstich verschiedener Gastkapellen eröffnet. Der Festakt am Samstagabend in der Festhalle, umrahmt vom MV Onstmettingen, war Gelegenheit und Verpflichtung verschiedene langjährige Musiker seitens des Vereins durch Vorstand Eberhard Moser und durch unseren Kreisverbandsvorsitzenden Manfred Rebstock zu Ehren. Im Festzelt sorgten dann die “Allgäuer Dorfmusikanten” bis in die späte Nacht hinein für Stimmung und gute Laune. Der Sonntag wurde mit einem Festgottesdienst im Festzelt begonnen, ehe dann am Nachmittag ein Konzert der Gastkapellen stattfand. Das Jubiläumsfest endete am Sonntagabend mit einer Tanzveranstaltung.

 

Die Jugendkapelle 1990

jugendkapelle1990.jpg
Vord. Reihe v.l.: Dirigent Karl-Heinz Dreher, Frank Gehring, Bianca Moser, Markus Volm, Silke Helble, Christoph Neher, Tanja Wäschle, Nadine Fraßmann, Elisabeth Helble, Severin Neher, Rainer Linder
Mittl. Reihe : Monika Moser, Brigitte Alber, Birgit Moser, Tanja Linder, Roland Gehring, Michael Helble, Bernd Härter, Sandra Schnee, Torsten Hoffmann, Nadja Helble
Hintere Reihe : Jürgen Härter, Werner Wäschle, Rolf Gehring, Bernd Albinger, Michael Bayer, Karl Helble, Frank Schnee, Sven Schnee

 

Die Ehrenmitglieder 1990

ehrenmitglieder1990.jpg
1. Reihe sitz. v. l.: Eugen Moser, Andreas Schnee, Edmund Gehring, Wilhelm Arthecker
2. Reihe: Karl Gehring, Karl-Erwin Helble, Eugen Wäschle, Heinz Moser, Josef Hämmerle, Anselm Schnee (Ehrendirigent), Josef Wäschle, Jakob Moser, Alois Gehring, Andreas Gehring, Reinhold Helble (Dirigent), Eberhard Moser (Vorstand), Franz Schnee
3. Reihe: Karl Helble, Longin Linder, Alfons Essigbeck, Adolf Schreijäg, Hermann Hahn, Alwin Mauthe, Ottmar Moser, Josef Hitzer, Hubert Thiel, Hans Helble
4. Reihe: Richard Mauthe, Alfred Wäschle, Karl Schnee, Werner Schnee, Willi Moser, Willi Junker, Karl Wohlfahrt, Hermann Mayer, Jakob Alber, Christian Linder
auf dem Bild fehlen: Gustav Heinemann, Hermann Vögele, Jakob Linder, Josef Gehring (Lamm), Kurt Moser, Bernhard Wäschle, Xaver Helble, Herbert Wäschle, Konrad Moser

 

Die Jugendkapelle fährt in die USA

usa27Ein großartiges Erlebnis für die Jugendlichen des Vereins war die Konzertreise der Jugendkapelle in die USA. 10 Tage reisten die Jungmusikanten im Sommer 1992 durch den Nordosten. Die Städte New York, Washington, Baltimore und Philadelphia sowie die Niagarafälle waren das Ziel der Reise, welche vom damaligen Dirigenten der Jugendkapelle Karl-Heinz Dreher perfekt organisiert wurde. Ein Platzkonzert vor dem Capitol in Washington bildete den Höhepunkt dieser Konzertreise.

 

Fernsehauftritt im Schweizer Fernsehenlauf18

Ein Fernsehauftritt im Schweizer Fernsehen, zusammen mit einigen Hästrägern der Hexenzunft im Frühjahr 1993 und als Folge eine Einladung zur „Fête de Genève“ nach Genf im August 1993 waren absolute Höhepunkte im bisherigen Vereinsleben. Als Repräsentant Deutschlands beteiligte sich die Musikkapelle in Fasnets-Uniform an zwei Umzügen entlang der Uferpromenade in Genf und auch sonst gab es allerhand zu sehen.

 

Wertungsspiel in Erzingen

Im Jahr 1995 nahm die Musikkapelle beim Wertungsspiel anlässlich des Kreisverbandsmusikfestes in Erzingen teil und erreichte in altbewährter Manier die Note „sehrgut“ in der Oberstufe. Im gleichen Jahr übernahm Dirigent Reinhold Helble wiederum die musikalische Leitung der Jugendkapelle, welche seit 1993 unter der Leitung von Bernd Albinger stand.

 

Neugründung der Seniorenkapelle

Neu gegründet wurde im Jahre 1995 unsere Seniorenkapelle, welche aus den sechs Musikkameraden Josef Hitzer, Herbert Wäschle, Longin Linder, Hermann Mayer, Alfons Essigbeck und Jakob Moser bestand. Die Kameradschaft und die Freude an der Musik hat diese sechs Männer wieder zusammengeführt.

 

2. Kirchenkonzert in der St. Afra Kirche in Obernheim

In der Adventszeit 1997 veranstaltete der Musikverein zusammen mit dem Männergesangsverein „Harmonie“ Obernheim das 2. Kirchenkonzert in der St. Afra Kirche in Obernheim

 

CD-Aufnahme für die 1. Narrenmarsch-CD

narrenm3

Im Juli 1998 wurden in höchster Konzentration in 1 ½ Tagen 20 Narrenmärsche für die 1. CD der Vereinigung Schwäbisch Alemannischer Narrenzünfte aufgenommen.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com